Geschätzte Community!

Hier folgt nun der zweite Teil unserer Falldokumentation “Rasche Wendung“!

 

Zuletzt fand sich folgende Rhythmusstörung im Monitorauszug:

Die Notarztmannschaft  entschliesst sich zur Schockabgabe mit 200J biphasisch:

Rhythmusmonioring nach der Schockabgabe:

Folgend nun einige Monitoraufzeichnungen der restlichen 15 Minuten während des Transportes bis zur Ankuft im Krankenhaus:

 

Besonderheiten in den 2 oben gezeigten Bildern?

 

 

Weiter geht es mit Verlaufskontrollen während des Transportes!

 

Letzte Monitorableitung bei der Übergabe im Krankenhaus:

 

Anbei noch die Ereignisdokumentation mit einer Übersicht über den zeitlichen Verlauf und die Vitalparameter (HF und RR).

Welche Erkrankung kann für die gezeigten Rhythmusstörungen verantwortlich sein?

Welche Therapie könnte angebracht sein?

Der weitere Verlauf (beim Transport) zeigt offensichtlich auch eine Rhythmusstörung. Um welche handelt es sich dabei?

 

Für die Übermittlung des Beispieles bedanken wir uns bei einer Notarztmannschaft aus Niederösterreich!

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.6/10 (14 votes cast)

Falldoku des Monats: Rasche Wendung (Teil 2/2), 8.6 out of 10 based on 14 ratings