• Bradykardie, Synkope

 

Patient, 84a, männlich. Notfallort: Wohnung, sichere Szene.

Anruf erfolgte aufgrund sich wiederholender Synkopen in den letzten Stunden. Patient beim Eintreffen ansprechbar, liegt auf der Couch.

A: Frei

B: Eupnoe 15/min, symmetrische Exkursionen, seitengleich belüftet, vesikuläre Atemgeräusche bds., keine gestauten Jugularvenen

C: Bradykardie, rhythmisch, Peripher gut tastbar, Recapzeit 4 Sec., Haut normal coloriert, normal temperiert

D: unauffällige Neurologie, etwas müde, nicht verlangsamt

 

Was wären die weiteren Maßnahmen am Notfallort? Erste Verdachtsdiagnosen?
[EDIT 26.12.2011]

Labor

 

Auflösung

Unserer Meinung nach zeigt sich im EKG das Bild einer Bradykardie (bei vorbekanntem Vorhofflimmern / DD: Junktionaler Ersatzrhythmus) unter Digitalis und Betablocker Therapie.

Diffenrentialdiagnostisch kommt aufgrund der “Regelmässigkeit” der QRS Komplexe auch ein junktionaler Ersatzrhythmus in Betracht (häufig bei Digitalisintoxikationen zu beobachten).

Ein längerer Rhythmusstreifen wäre aus differentialdiagnostischen Aspekten sinnvoll gewesen.

 

 

Typische Zeichen einer Digitalisintoxikation wären:

  • Muldenförmige Senkung der ST-Strecke (in diesem Beispiel sichtbar in II / V3 / V4 / V5)
  • T-negativierungen (in diesem Beispiel in V2 / V3 / V4 / V5)
  • Verlängerung des PQ-Intervalls
  • Verkürztes QT-Intervall
  • Blockbilder und Tachyarrhythmien

Im Labor wird die Digitalisintoxikation in unserem Beispiel deutlich (Digitoxinspiegel im Plasma), des weiteren zeigt sich eine Anämie und eine Niereninsuffizienz (Kreatinin und GFR). Weiters zeigt sich eine teilweise kompensierte metabolische Azidose.

Mögliche Therapievorschläge: Natrium-BiCarbonat, Atropin i.v., Volumengabe und Schrittmachertherapie. Sofortiges absetzen von Digitoxin und der Beta-Blocker Therapie.

Nebenwirkungen von Digitalis:

  • Arrhythmien
  • Gastrointestinale und zentralnervöse Störungen

CAVE:

  • Bei jedem Patienten mit Digitalis-Medikation unbedingt den Serumspiegel bestimmen lassen! (Digitoxin = Digimerck; Digoxin = Lanitop)
  • Anpassung der Digitalisdosis bei Niereninsuffizienz

Aktuelle Schnäppchen zum Thema EKG:


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.0/10 (3 votes cast)

Bradykardie und rezidivierende Synkopen in den letzten Stunden, 9.0 out of 10 based on 3 ratings